Industriemechaniker/in (m/w/d)

Begeisterung für Maschinen und Anlagen

 

Drei Fragen, drei Antworten aus der Praxis

Tobias, warum hast du dich für eine Ausbildung zum Industriemechaniker entschieden?

Für mich stand fest, dass ich einen Beruf aus dem Bereich Mechanik erlernen will, weil ich in Mathe und Physik immer gut in der Schule war. Nach einem Praktikum war für mich klar, dass der Industriemechaniker der richtige Job für mich ist.

Welche Aufgaben hast du in deiner Ausbildung?

In der Werkstatt lerne ich wichtige mechanische Handgriffe und wie man mit verschiedenen Werkzeugen umgehen muss. Auch Reparaturen gehören zu meinen Aufgaben.

Tobias, was begeistert dich an deiner Ausbildung bei Ofa Bamberg?

Wir haben viele verschiedene Maschinen in unserer Produktion, sodass es niemals langweilig wird und ich immer wieder Neues dazulernen kann. Wenn es Störungen an den Maschinen gibt, kann ich dem Problem selbst auf den Grund gehen. Wenn ich dann nicht weiterkomme, nimmt sich jemand von den erfahrenen Kolleginnen und Kollegen Zeit für mich.

Während der Ausbildung zum Industriemechaniker lernt Tobias, verschiedene Maschinen zu warten und zu reparieren.

Deine Aufgaben

Als Industriemechaniker/-in (m/w/d) arbeitest du in unserer Produktion.

  • Arbeitsschritte und -abläufe für die Produktion betreuen
  • Maschinen reparieren und warten
  • Anlagen und Maschinen bedienen 
  • Prozessabläufe kontrollieren und Maschinenstörungen beheben

Das solltest du mitbringen

  • technisches Verständnis
  • gute Kenntnisse in Mathe und Physik
  • handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit

Gut zu wissen

  • Mindestvoraussetzung: mittlerer Schulabschluss
  • Ausbildungsbeginn: 1. September
  • Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre
  • Berufsschule: Staatliche Berufsschule I Bamberg (Der Berufsschulunterricht findet in Blockform statt.)
  • Bewerbung an: Ofa Bamberg GmbH, Laubanger 20, 96052 Bamberg
  • Oder direkt online im Karriereportal