gilofa med

Gesunde Vorbeugung

 

Unsere Gesundheitsstrümpfe bieten empfindlichen und beanspruchten Füßen den Komfort den sie benötigen. Die Zehen können so gezielt entlastet und die sensible Haut geschont werden. Dabei haben wir bei der Entwicklung unserer Gesundheitsstrümpfe Wert darauf gelegt, den besonderen Bedürfnissen von Diabetikern und Hallux Valgus Patienten gerecht zu werden.

 

Händler finden

Sanft zur Haut ohne Nähte

Gerade bei Diabetikern können sich sogar kleine Druckstellen durch harte, störende Nähte am Strumpf unbehandelt schnell zu einem ernsthaften Problem ausweiten. Mit der Produktlinie Gilofa Med stehen Ihnen Spezialsocken zur Verfügung, die diesem Problem vorbeugen und zudem noch über eingearbeitete reine Silberfasern verfügen. Also ein sanftes Gestrick für ein reibungsfreies Tragegefühl.

Durch die antibakterielle Wirkung helfen die Silberfasern zusätzlich gefährlichen Fußpilz und Infektionen vorzubeugen. Der besondere Clou: Silber gleicht die Temperatur aus – die Füße bleiben also im Sommer kühler und im Winter schön warm.

 

Die Größen

GrößeSchuhgröße
I36 ­ – 38
II39 ­ – 41
III42 ­ – 44
IV45 ­ – 47

 

Die Farben

Der Gilofa Med Diabetiker Spezialstrumpf ist in vier klassischen Farbtönen erhältlich.

Gilofa Med Spezialsocken für Diabetiker

  • Beige
  • Marine
  • Anthrazit
  • Schwarz

Gesunde Vorbeugung

Zu enge, hochhackige Schuhe können langfristig zu einer schmerzhaften Zehenfehlstellung führen. Besonders der große Zeh ist dabei betroffen. Die Schuhe drücken den großen Zeh ständig in einem unnatürlichen Winkel an die nächste Zehe. Auf Dauer können Muskulatur und Bänder die Zehe nicht mehr gerade richten. Das kann zu schmerzhaften Entzündungen am Fußballen führen und sogar eine Operation notwendig machen.

Dies nennet man einen Hallux Valgus, der eine Schiefstellung der großen Zehe nach außen beschreibt. Meistens tritt der Fußballen ebenfalls noch hervor und schmerzhafte Entzündungen sind häufig die Folge. Um diesem Problem zu begegnen, hat Ofa Bamberg einen Spezialstrumpf mit einer eigens gestrickten Spitze für den großen Zeh entwickelt. Der große Zeh bekommt somit Spielraum und wird im Strumpf nicht eingeengt.

 

Die Größen

GrößeSchuhgröße
I36 ­ – 38
II39 ­ – 41
III42 ­ – 44
IV45 ­ – 47

 

Die Farben

Der Gilofa Med Hallux Valgus Spezialstrumpf ist in der Farbe Schwarz erhältlich.

Gilofa Med Hallux Valgus Spezialstrümpfe

  • Schwarz

Eigenschaften der Diabetiker Spezialsocken

Folgen der Diabetes wie Durchblutungs- und Nervenstörungen zeigen sich besonders häufig an den Füßen. Da diese besonders empfindlich sind, können selbst kleine Störungen oder Reibungen bereits zu Wunden führen. Um dies zu verhindern, verfügen die Gilofa Med Diabetiker Spezialsocken über einen hohen Baumwollanteil und besondere Strickdetails. Sie enthalten keinen Gummi und sind ohne Kompression. Diese Eigenschaften zeigen sich vor allem in der weichen Fußspitze und dem komfortablen Abschlussbund. Zusätzlich beugen die reinen Silberfasern dank antimikrobieller Wirkung Infektionen vor und gleichen die Temperatur

Entlastung beim Hallux Valgus

Der Spezial-Stützstrumpf für den Hallux Valgus entlastet gekonnt bei der typischen Volkskrankheit durch seinen isoliert stehenden großen Zeh. Angenehmer Nebeneffekt: Der Strumpf kombiniert die Vorteile der Gilofa Stütz- und Reisestrümpfe mit dieser speziellen Fußspitze. Vorbeugend zu tragen oder – nach Rücksprache mit Ihrem Arzt – auch nach Operationen.

 

 

 

 

Die richtige Pflege für eine lange Lebensdauer

  • Achten Sie auf regelmäßige Fußpflege und ein einwandfreies Schuhwerk.
  • Bitte waschen Sie die Stützstrümpfe vor dem ersten Tragen und danach täglich oder zumindest jeden zweiten Tag auf links gedreht.
  • Waschen Sie die Strümpfe separat, am besten in einem Wäschenetz, denn kräftige Farben können bei den ersten Wäschen ausbluten.
  • Waschen Sie die Stützstrümpfe mit Feinwaschmittel ohne Weichmacher (z. B. Ofa Clean Spezialwaschmittel ) bei maximal 30° C und spülen Sie sie gut aus.
  • Die Strümpfe können schonend geschleudert werden, bitte wringen Sie diese aber nicht aus.
  • Trocknen Sie Ihre Stützstrümpfe an der Luft oder im Schongang Ihres Trockners, aber legen Sie sie nicht auf die Heizung oder in direktes Sonnenlicht und bügeln Sie sie nicht.
  • Um die Wirksamkeit der Strümpfe zu erhalten, verwenden Sie bitte keine chemischen Reinigungsmittel, Bleichmittel, Benzin oder Weichspüler.
  • Stützstrümpfe sind weitgehend unempfindlich gegen Fette und Öle, wie sie z. B. in Salben vorkommen.
  • Lagern Sie die Strümpfe trocken und geschützt vor Sonne und Hitze möglichst in der Originalverpackung.
    Pflegehinweise_01.jpg

     

    Unsere Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiternutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr darüberOK