Rheuma

Was ist Rheuma?

Wenn bei kaltem Wetter oder Wetterumschwung Gelenkschmerzen auftauchen, so ist hierfür oft das „Rheuma“ verantwortlich. Rheuma bezeichnet eine chronische Krankheit, die Schmerzen am Stütz- und Bewegungsapparat, vor allem an unseren beweglichen Gelenken, verursacht. Es handelt sich um eine chronische Entzündung in unserem Inneren. Gerade wegen dieser weitreichenden Definition werden unter Rheuma diverse Krankheitsbilder zusammengefasst, wie zum Beispiel die am häufigsten auftretende rheumatoide Arthritis. Aufgrund der vielen Indikationen sind in Deutschland sehr viele Menschen, gerade im Alter, betroffen – Rheuma ist in Deutschland eine „Volkskrankheit“.

Oft greift das körpereigene Immunsystem den Körper an und baut Teile des Gelenkpuffers wie Knorpel oder Gelenkinnenhaut ab. Typisch neben den klar auftretenden Schmerzen sind Schwellungen und Rötungen an den Gelenken. In extremen Fällen kann ein vollkommener Funktionsverlust des betroffenen Körperteils eintreten. Leider sind selbst in der heutigen Medizin die Ursachen für Rheuma unbekannt und es ist nicht heilbar. Allerdings kann eine Schmerzlinderung durch entzündungshemmende Medikamente oder auch durch Wärme erreicht werden.

Rheuma tritt meistens bei kaltem Wetter auf.Rheuma tritt meistens bei kaltem Wetter auf.

 

Folgende Produkte können Linderung schaffen:

Unsere Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiternutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr darüberOK