Industriekaufmann/-frau

Vielfältig und abwechslungsreich

 

Drei Fragen, drei Antworten aus der Praxis

Warum hast du dich für eine Ausbildung zur Industriekauffrau entschieden?

Bei der Berufsberatung habe ich viel über die Ausbildung erfahren. Industriekauffrau ist ein sehr spannender und abwechslungsreicher Beruf, deshalb habe ich mich dafür entschieden.

Welche Aufgaben hast du in deiner Ausbildung?

Einen typischen Tagesablauf gibt es nicht, denn die Ausbildung ist sehr vielseitig. In den verschiedenen Bereichen übernehme ich alle anfallenden Aufgaben, prüfe z. B. Lieferscheine oder Rechnungen und helfe am Empfang aus. Mit der Zeit stellt sich eine gewisse Routine ein und viele Aufgaben kann ich bereits eigenverantwortlich erledigen.

Was begeistert dich an deiner Ausbildung bei Ofa Bamberg?

Ich habe mich bei Ofa Bamberg sofort wohl gefühlt. In meiner Ausbildung zur Industriekauffrau durchlaufe ich viele Abteilungen wie Einkauf, Buchhaltung, Marketing, Kundenservice und Export. Dadurch lerne ich die Prozesse und Zusammenhänge im Unternehmen sehr gut kennen.

     

    Antonia verrät im Interview, was ihr bei Ofa Bamberg besonders gut gefällt.Antonia verrät im Interview, was ihr bei Ofa Bamberg besonders gut gefällt.

    Deine Aufgaben

    Als Industriekaufmann/-frau arbeitest du in verschiedenen Abteilungen: Buchhaltung, Kostenrechnung, Einkauf, Personal, Vertrieb/Kundenservice, Marketing, Export, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung und Lager.

    • Herstellungsprozesse planen, steuern und überwachen
    • Angebote vergleichen und mit Lieferanten verhandeln
    • anfallende Vorgänge im Geschäftsverkehr bearbeiten, buchen und kontrollieren
    • Kunden betreuen und Marketingmaßnahmen unterstützen
    • Personalbedarf ermitteln und Personaleinsatz planen

    Das solltest du mitbringen

    • Verständnis für Zahlen
    • Interesse an Unternehmensprozessen
    • Verantwortungsbewusstsein
    • Verhandlungsgeschick und Organisationstalent
    • Teamfähigkeit

    Gut zu wissen

    • Mindestvoraussetzung: mittlerer Schulabschluss
    • Ausbildungsbeginn: 1. September
    • Ausbildungsdauer: 2 ½ Jahre (Verkürzung möglich)
    • Berufsschule: Staatliche Berufsschule III Bamberg (Der Berufsschulunterricht findet ein- bis zweimal wöchentlich statt.)
    • Bewerbungszeitraum: bis Ende August des Vorjahres.
      Achtung: Bewerbungen für den Ausbildungsstart 2017 sind noch möglich!
    • Per Post: Ofa Bamberg GmbH, Laubanger 20, 96052 Bamberg oder per E-Mail: bewerbung@ofa.de
    Unsere Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiternutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr darüberOK