Fachkraft für Lagerlogistik

Organisationstalent und Teamplayer

 

Drei Fragen, drei Antworten aus der Praxis

Warum hast du dich für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik entschieden?

Der Beruf beinhaltet für mich genau die richtige Mischung aus Arbeit im Lager und im Büro. Ich wollte lernen, unternehmerisch zu denken: In der Produktionskette sind wir die letzte Station, bevor die Ware an den Kunden geht. Deshalb müssen wir zuverlässig und gewissenhaft arbeiten.

Welche Aufgaben hast du in deiner Ausbildung?

Ich bin zuständig für alles, was im Lager und im Versand anfällt. Dazu gehören vor allem Kommissioniertätigkeiten, d. h. Auftragsbestätigungen und Lieferscheine zusammenstellen, Güter entladen und einlagern, Ware verpacken und versenden, auch ins Ausland.

Was begeistert dich an deiner Ausbildung bei Ofa Bamberg?

Hier ist kein Tag wie der andere! Meine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik ist total abwechslungsreich und bietet viele verschiedene Aufgaben.

 

Christina erklärt im Interview, welche Aufgaben auf sie bei Ofa Bamberg warten.Christina erklärt im Interview, welche Aufgaben auf sie bei Ofa Bamberg warten.

Deine Aufgaben

Als Fachkraft für Lagerlogistik arbeitest du überwiegend in unserem Lager.

  • Waren annehmen und Begleitpapiere prüfen
  • Güter entladen, sortieren und sachgerecht lagern
  • Lieferungen zusammenstellen und Waren verpacken
  • günstigste Versandart ermitteln und Auslieferung planen
  • innerbetrieblichen Materialfluss optimieren

Das solltest du mitbringen

  • Verständnis für Zahlen
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Organisationstalent
  • Engagement

Gut zu wissen

 

  • Mindestvoraussetzung: qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Ausbildungsbeginn: 1. September
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Berufsschule: Staatliche Berufsschule Lichtenfels (Der Berufsschulunterricht findet ein- bis zweimal wöchentlich statt.)
  • Bewerbungszeitraum: bis Ende April
  • Bewerbung an: Ofa Bamberg GmbH, Laubanger 20, 96052 Bamberg oder per E-Mail: bewerbung@ofa.de